Kontakt  |  Zur puren-Website

Biologisch und bauökologisch unbedenklich!
Informieren Sie sich.

BIOZIDFREI
DÄMMEN?

NATÜRLICH MIT PUREN®-DÄMMSTOFFEN!

PUR/PIR ist ein synthetischer Stoff, das ist richtig. Allerdings werden leider nur allzu oft Materialien synthetischen Ursprungs fälschlicher Weise in die Ecke „giftig, ungesund und für Menschen schädlich“ gestellt. Bei sachlicher Betrachtung von Polyurethan-Dämmstoffen stellt man allerdings rasch fest, dass diese Betrachtungsweise nicht richtig ist.

Polyurethan ist einer der am meisten verwendeten Kunststoffe in der Medizintechnik. Der Einsatzzweck hier ist vielseitig und reicht von Wundschwämmen, die zur Heilung von Wunden eingesetzt werden, bis zur künstlichen Herzklappe aus Polyurethan. Die für den menschlichen Organismus und die Umwelt nicht toxische Eigenschaft von PUR ist vielfältig belegt.

Im Gegensatz dazu werden immer mehr Baumaterialien als besonders biologisch oder ökologisch angepriesen. Die Bio-Welle macht auch vor Dämmstoffen nicht halt. Jedoch werden viele Materialien, in besonderem Maße diejenigen, die natürlichen Ursprungs sind und aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden, durch die Zugabe von Bioziden für die langfristige Verwendbarkeit und damit für den Einsatz am Bau überhaupt erst tauglich gemacht. Biozide sind Substanzen, die Schädlinge wie Insekten, Mäuse oder Ratten, aber auch Algen, Pilze oder Bakterien bekämpfen. Biozide sind giftig und potenziell gefährlich für die Umwelt und die Gesundheit von Mensch und Tier.

Tipp: Unabhängig aus welchem natürlichen Rohstoff ein Material besteht, kann es erst dann Öko oder Bio sein, wenn keine Biozide vorhanden sind! PUR/PIR-Dämmstoffe von puren sind absolut biozidfrei und für Mensch und Tier vollkommen unproblematisch. Trotz des Verzichts auf Biozide ist eine Dämmung aus PUR/PIR sehr langlebig, wird nicht von Schädlingen bevorzugt und hält praktisch ein Hausleben lang. Und eins steht fest: Wenn erst keine Biozide zugesetzt werden, können später auch keine austreten.